image1 image1 image1

Noch bis 1999 gab es eine Postfiliale in Uhsmannsdorf auf der Nieskyer Strasse 5. Diese war letzmalig am 22.05.1999 geöffnet.

Ab dem 22.05.1999 gab es nur noch eine Postagentur im Quelle Geschäft auf der Bahnhofstrasse 1. In diesem Gebäude war ehemals der Uhsmannsdorfer Konsum und vorher Trinks Gasthaus. Schaut man noch weiter zurück, so ist in den Zeitungsausschnitten zu lesen  -  vom Neumannschen Gasthof.

 

Danke für Ihre Anregung in Bezug auf die Post in Uhsmannsdorf.

1944 hatte Uhsmannsdorf eine PSt I und unterstand dem PA Wehrkirch (Oberlausitz). Das Stichwort "Post" fehlt auf Ihrer Hp. übrigens. Auch von Uhsmannsdorf könnte es einen Poststempel mit PLZ aus dieser Zeit geben, ist jedoch bei PSt I (Einmannpostamt) viel seltener. Uhsmannsdorf (Oberlausitz) hatte die PLZ 8 (RPD Breslau).

 

Damals war es, noch zur DDR - Zeit, da waren mehrere Frauen beschäftigt. Eine dieser Frauen (Name bekannt) war stark damit beschäftigt die Post (Briefe) einiger Familien unseren Ortes zu lesen, von einem Postgeheimnis hatte sie wohl noch nichts gehört. Interessant war da auch unsere Familie, meine mittlere Schwester lebte seit 1988 in der damaligen BRD, infolge einer Ausreise aus der DDR. Meine große Schwester wohnte für etwa 10 Jahre in Kuba. Diese Frau (die von der Post) hatte selbst zu meiner Mutter gesagt, nachdem sie es zugegeben hatte, die Post gelesen zu haben, das die Briefe interessant zu lesen waren, wie bei einem Roman die Fortsetzungen. Diese Frau wurde durch meine Eltern angezeigt, bei der Post und bei der Polizei. Sie durfte ihren Dienst weitermachen. Eventuell war sie bei der Stasi, ist jedoch nicht erwiesen.

 

2019  Uhsmannsdorf   globbers joomla templates modified by Scholzworld